11 Fragen! 11 Antworten! (Logisch, ne?)

Ich wurde getaggt von Mister Polygonien und da die Fragen durchaus interessant aussahen, habe ich mich da endlich mal drangesetzt. Auf geht’s!

 

  1. Auf welcher Plattform hast du mit dem Spielen angefangen?

Wirklich zum ersten Mal selbst gespielt habe ich wohl Tetris auf dem GameBoy meines Vaters. Das wurde mir aber schnell langweilig. Als mein Vater das Interesse an dem Teil verlor, ging er in meinen Besitzt über und ich glaube, mein erstes eigenes Spiel war Super Mario Land.

Meine erste komplett eigene Konsole war aber der Mega Drive 2 von Sega, den ich zu Weihnachten geschenkt bekam. Der steht auch heute noch angeschlossen im TV-Schrank. Erstes Spiel war Aladdin.

Am PC selbst gespielt habe ich erst relativ spät, aber oft bei Freunden und besonders meinem Cousin zugeschaut.

 

  1. Online-Modus oder doch lieber im Splitscreen?

Splitscreen. Natürlich hauptsächlich aus Nostalgie-Gründen, aber auch heute noch steht das einigen Spiel sehr gut zu Gesicht, siehe z.B. Diablo 3.

Ich bin im Allgemeinen aber nicht so der Multiplayer-Typ und ziehe eine gute Kampagne/Story dem Mehrspielererlebnis jederzeit vor.

 

  1. Livestream, YouTube oder doch lieber einen Artikel lesen?

Mache ich alles gerne und regelmäßig, abhängig vom Thema. Streams und YouTube hauptsächlich bezogen auf Hearthstone. Turniere, Taktiken, Karten- und Deckanalysen usw. Artikel über alles, was mit Games und Co. zu tun hat.

 

  1. Gebrauchte Hardware oder immer Neuware mit Garantie?

Kommt total auf meine aktuelle finanzielle Situation an. Meine erste PlayStation 3 habe ich damals gebraucht gekauft, weil ich da ein okayes Angebot bekommen habe. PS4 habe ich letztes Jahr dann neu gekauft. Laptops immer neu, Desktop habe ich schon lange keinen mehr, habe mir die aber immer von einem Bekannten bauen lassen.

Spiele kaufe ich übrigens fast immer gebraucht oder zumindest reduziert. Kann mir die Titel, die ich in den letzten Jahren zum Release/Vollpreis gekauft habe, an einer Hand abzählen.

 

  1. Download oder lieber mit Box und Disc?

Eigentlich lieber Box und Disc, weil ich schon einen Sammeltrieb habe und mir Dinge gerne hübsch in Schränke und Regale stelle. Ich bin aber auch nicht traurig, wenn es bestimmte Titel nur als Download gibt. Das wird in den nächsten Jahren sowieso deutlich zunehmen.

 

  1. Sind wir allein im Universum?

Vermutlich nicht, das wäre doch ein arg großer Zufall und auch irgendwie langweilig.

 

  1. Warst du mal auf einer LAN-Party?

Das kommt darauf an, ab welcher Größe man von einer LAN-Party spricht.

Ich habe das eine oder andere Mal meinen PC zu Freunden geschleppt und wir haben dort zu mehreren versucht, alles richtig zu verbinden und dann was zu Zocken, was oft genug in die Hose ging und selbst wenn, haben meistens nur Age of Empires 2 oder Age of Wonders richtig funktioniert.

Auf einer groß organisierten LAN-Party in dem Sinne war ich aber nie, nein.

 

  1. Hast du mal an echten Arcade-Automaten gespielt und wenn ja, welche blieben in Erinnerung?

Ja. Meine Eltern waren früher große Club-Urlauber und ich habe diverse Ferien in der Türkei und besonders viele in Griechenland verbracht, wo es in den Ferien-Anlagen oft so kleine Spielhallen mit Arcade-Automaten gab. Kann mich aber bei bestem Willen an keine Namen erinnern.

Bei einem hat man mit Harpunen auf so bunte Kugeln geschossen, die dann immer kleiner wurden. Das Spiel ist relativ bekannt, glaube ich, bin aber gerade zu faul zu googeln.

Und für einen Fantasy-Sidescroller, wo man mit Messern auf Monster werfen konnte, habe ich mal einen total widerlichen Salat runter gewürgt und dafür eine Handvoll Drachmen bekommen, mit denen ich den Rest des Abends den Automaten gefüttert habe.

 

  1. Welchen Entwickler hätte man unbedingt vor der Schließung bewahren müssen?

Puh, keine Ahnung. Ich folge den Geschichten von Entwicklerstudios nicht wirklich.

Ich hätte gerne noch ein Silent Hill vom originalen Team Silent gehabt, oder eine Konsole von Sega.

 

  1. Sind Filme heute besser als in früheren Jahrzehnten?

Nein. Schlechter aber auch nicht. Eigentlich sind sie nur viel länger.

 

  1. Könntest du eher auf Indie-Games oder auf die Blockbuster verzichten?

Wohl eher auf Indies, aber da kenne ich mich einfach auch nicht so gut aus. Habe da auch nur die absoluten Must-Plays ala Gone Home, Firewatch, Luftrausers usw. gespielt und weiß nicht mal, ob man die wirklich als Indie-Games bezeichnen kann.

 

Ich selbst bin jetzt einfach mal viel zu faul, mir neue Fragen auszudenken, aber ich finde die von Polygonien so gut, dass ich die einfach mal so weitergebe und zwar an den Herrn MoepOr, sobald es seinem Arm wieder so gut geht, dass er bloggen kann und natürlich an jeden anderen, der sonst mag!

 

Über Silent Protagonist

Here to make you think about death and get sad and stuff ...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blog, Games, Nerdy, Personal, Thoughts abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu 11 Fragen! 11 Antworten! (Logisch, ne?)

  1. Poly sagt:

    Juhu, ein weiteres SEGA-Kind! Dachte durch Secret of Mana, dass du eigentlich ein BigN-Kid bist ^^ Story und Multiplayer schließen sich ja eigentlich nicht aus, aber ich verstehe schon, was du meinst, denke ich. Das beschriebene Arcade-Spiel klingt für mich nach Bust-A-Move von Taito.

  2. moep0r sagt:

    Die Fragen sind super, die beantworte ich gerne! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.