[52 Games #6] Deep Blue Sea!

2016072109234900

Neue Woche, neues Thema bei #52Games, der nicen Blogparade der Dudettes und Dudes vom Zockwork Orange.

Deep Blue Sea ist das aktuelle Thema und was ich dazu zu sagen habe, mag vielleicht komisch klingen, aber … ICH HASSE ES IN VIDEOSPIELEN ZU TAUCHEN!

Vielleicht ist alleine auf dem weiten Meer zu sein und zu ersaufen eine tiefsitzende Angst bei mir, keine Ahnung, aber unter Wasser zu sein ist für mich in Spielen der totale Stress.

Angefangen hat das, als die Grafik langsam besser und realistischer wurde und ich glaube, im Rollenspiel Gothic 2 ist mir das zum ersten Mal richtig bewußt geworden (weiß gar nicht mehr, ob man da wirklich tauchen konnte, aber jetzt habe ich schon die Fotos gemacht.)

Und daran hat sich bis heute auch nix geändert. Egal ob Skyrim oder Witcher 3, ich vermeide es, Gewässer zu betreten und wenn ich es muss, weil da irgendein Item oder so unter Wasser versteckt ist, sorgt das bei mir für Schweißausbrüche und ich bin immer froh, wenn solche Quests schnell vorbei sind. Witcher ist da besonders fies, weil man da auch noch unter Wasser kämpfen muss …

Dafür war es beim Tauchen in Skyrim irgendwie dunkler …

Klingt komisch, ist aber so!

Vielleicht war das hier ja der Auslöser?

Frühkindliche Traumata und so…

Profilbild von Silent Protagonist

Über Silent Protagonist

Here to make you think about death and get sad and stuff ...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Games, Nerdy, Thoughts abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu [52 Games #6] Deep Blue Sea!

  1. Die Sonic Musik lässt sogar mich panisch werden, dabei finde ich Spiele, in denen man tauchen kann, eigentlich immer ziemlich großartig. 😀
    Ich mag es Unterwasser herumzudümpeln. Als ich jünger war wollte ich sogar (vielleicht ist es sogar dem ein oder anderen Videospiel verschuldet) eine ganze Zeit lang uuuuunbedingt Meeresbiologin werden.
    Ich hoffe eines Tages kommt noch ein Spiel, in dem du auch gerne wieder abtauchst. ^-^

  2. In Skyrim sollte es unter Wasser auch gelegentlich Kämpfe geben. Gibt ja in den TES-Spielen ziemlich fiese Fische im Wasser und anderen Kram. Aber ist inzwischen ziemlich harmlos. Gab Zeiten, da war es mit denen wesentlich schlimmer.

    Wirklicher Fan bin ich davon aber auch nicht. Ich gehe in den TES Spielen eigentlich nur mit Trank ins Wasser, da ich sonst gern die Anzeige aus dem Auge verliere, wie lang ich noch habe und dann ersaufe. Zum Glück gibt´s Tränke. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.