[52 Games #5] Nebensache!

2016071614464800„Nebensache“ heißt das bereits fünfte Thema bei #52Games und es erinnert mich daran, dass ich ein sehr ambivalentes Verhältnis zu Sidequests habe.

Aktuell spiele ich Metal Gear Solid V: The Phantom Pain und wie eigentlich jedes Spiel heutzutage bietet es eine quasi Open-World mit massig Nebenaufgaben. Und schon nach einer eher geringen Spielzeit von unter 10 Stunden habe ich mehrere Sidequests gemacht und eigentlich schon keinen Bock mehr auf eben diese und der Gesamtfortschritt des Spiels steht erst bei 3% …

In vielen modernen Rollenspielen (hauptsächlich in Westlichen) dagegen, steckt für mich ein Großteil der Atmosphäre, des Feelings und auch der Spielspaß in den Sidequests. Während die eigentliche Geschichte meist nicht viel mehr als ein Held gegen Drache/Dämon/Das Ultimative Böse ™ bietet und mich oft zu Tode langweilt (etwa bei Skyrim, dessen Hauptquest ich nie beendet habe) stecken die wirklich interessanten Geschichten oft im Detail der Nebenaufgaben.

König dieser Kategorie ist für mich The Witcher 3: Wild Hunt. Selbst simpelste Quests ala „Geh da hin und töte diesen Kerl“ bieten oft überraschende Wendungen und sehr graue Moralentscheidungen, die man in vielen anderen Spielen (des Genres) oft vergeblich sucht.

Aber selbst in diesem Spiel bringen mich keine zehn Pferde dazu, jede Markierung auf der Karte zu untersuchen und jede blöde Schatzsuche abzuarbeiten. Sorry not sorry, aber ich habe noch andere Sachen zu tun und andere Spiele zu spielen.

Sidequests können also wirklich das Salz in der Suppe sein und zu viel davon schmeckt nun mal scheußlich!

Über Silent Protagonist

Here to make you think about death and get sad and stuff …

Dieser Beitrag wurde unter Games, Nerdy, Thoughts abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu [52 Games #5] Nebensache!

  1. GwynGaming sagt:

    Die Nebenquests im dritten Witcher Teil sind wirklich phänomenal! Persönlich bin ich noch bei den ganzen Fragezeichen – da kommt die Sammelwut durch. 🙂

    • Ne, wie gesagt, dazu kann ich mich echt nicht aufraffen. Hab aber auch meistens schon das nächste Spiel auf der Liste.

      Hab alle DLCs und alle interessanten Nebenquests gemacht und mir alle Upgrades für meine Lieblingsrüstung besorgt. Damit ist Witcher 3 für mich erstmal durch, bis ich irgendwann mal Bock auf ein New Game+ habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.