Das ultimative Nerd-Geek-Blogstoeckchen: 10 Fragen

misquote-spockKollege moepOr hat mir das Blogstöckchen vom Nerd-Wiki an den Kopf geworfen. Die Fragen unterscheiden sich etwas vom üblichen „Lieblingsfilm, -spiel, – manga“ und so habe ich mal wieder einen Grund, hier in die Tasten zu hauen. Uff jehts!

Ein gelangweilter Krösus steckt Dir einen 500€ Schein zu mit den Worten „Kauf Dir was Schönes, Nerd.“ Was kaufst Du Dir?

Einen übertrieben tollen Plattenspieler und brauchbare Kopfhörer, damit ich endlich mal wieder meine ganzen Schallplatten hören kann. Ansonsten bekommt man für das Geld auch schön viele Hearthstone Karten-Packs ^^

Der Film „Kein Pardon“ ist für die meisten vermutlich eine üble Gurke, doch ich liebe ihn trotzdem, weil…

… er für mich in der Humorwüste des deutschen Films eine rettende Oase ist. Mit deutschen Komödien kannste mich um den Block jagen, aber Kein Pardon (und Hape Kerkeling im Allgemeinen) ist für mich ein großartig infantiles Gagfest, bei dem Witzichkeit eben keine Grenzen kennt.

Du hast im Suff eine Wette verloren und MUSST Dir ein mindestens faustgroßes Superheldenzeichen tätowieren. Welches wählst Du und wo kommt es hin?

Mit klassischen Superheldencomics habe ich es nicht so, falls es sich herausstellt, dass die Nextwave Squad sich auf ein Logo einigen kann, nehme ich das dann gerne.

Ansonsten Batman, der geht immer. Auf die Stirn!

Nenne 3 nerdige Dinge, die jetzt gerade auf Deinem Schreibtisch (oder in der Nähe) stehen/liegen/hängen/schweben.

Ich trinke leckeren Milchkaffee aus einer neuen Star Wars Tasse (habe ich für die „Kinder“ gekauft), in Griffweite liegt die PS Vita mit Final Fantasy VII im Leerlauf und direkt neben meinem Schreibtisch ist ein großes Bücherregal, voll mit PC und Sega Mega Drive Spielen, Mangas, Comics usw.

Mit welchem noch lebenden Star (Schauspieler, Musiker, Cosplayer, Schriftsteller, you name it) würdest Du gerne mal einen ganzen Tag verbringen? Und was würdet ihr an diesem Tag zusammentun?

Boah, das fällt mir ziemlich schwer, weil ich mich für real existierende Stars und Sternchen nur sehr wenig interessiere. Vor so 8-10 Jahren hätte ich vermutlich gerne Alexander Kaschte von Samsas Traum treffen wollen, aber heutzutage? Keine Ahnung …

Oder doch: Ich habe mal, einen Tag nach einem Iron Maiden Konzert, deren Bassisten Steve Harris in einem Restaurant in Hamburg beim Schnitzelfrühstück gesehen und ärgere mich bis heute, dass ich mich nicht getraut habe, nach einem Autogramm oder Foto zu fragen.

Sagen wir also, ich würde gerne einen Tag mit Iron Maiden rumhängen. Ihr hauseigenes Trooper Bier trinken, in der Ed-Force-One mitfliegen (und das bei meiner Flugangst) und abends mit der ganzen Band auf ein Babymetal Konzert gehen.

In welcher fiktionalen Welt (Roman, Film oder Game) würdest Du gerne leben? Warum?

In der von Toejam und Earl. Alles ist schön bunt und jeder ist ein cooles Alien und kann rappen!

Du hast wahnsinniges Glück und ziehst einen uralten, vergessenen Wunschring aus einem Kaugummiautomaten. Was wünschst Du Dir mit dem einen verbliebenen Wunsch, wenn „mehr Wünsche“ und „Weltfrieden“ nicht zählen?

Glück und Gesundheit für meine Kinder und alle anderen Knirpse und Knirpsinnen auf der ganzen Welt.

Und dass ich mal gegen meinen Arbeitskollegen bei Hearthstone gewinne. Der ist nämlich voll gut.

Sorry, wer so ne Frage stellt, bekommt ne entsprechende Antwort 😉

Was würdest Du bei einem Ausflug in die Natur lieber finden, ein magisches Schwert oder eine Alienwaffe? Warum?

Immer das Schwert. Schwerter sind cool.

Um vor der Abschlussprüfung Dampf abzulassen, sind ein Kumpel und ich in den Wald gegangen und haben mit Schwertern gekämpft. Das war cool, weil Schwerter cool sind.
Welches Buch, Computerspiel oder Comic würdest Du gerne ENDLICH mal verfilmt sehen und von welchem Regisseur?

Das ist so eine Sache, weil sowas (wie wir alle wissen) übel in die Hose gehen kann. Wenn wir aber mal davon ausgehen, dass es super spitze wird, will ich endlich eine Verfilmung von William Gibsons Neuromancer sehen. Angeblich wird da sogar schon dran gearbeitet.

Und eine Verfilmung der Spinnen-Trilogie von W. Michael Gear wäre geil, weil beste Space-Opera ever!

Was lässt Dich zum Hulk mutieren? Welches Thema kann eine „Nerd Rage“ in Dir auslösen?

Vieles. Ich kann mich da echt reinsteigern. Auch im positiven Sinne. Wenn du aber was nicht gut findest, worauf ich total steil gehe, also wenn du z.B. in meiner Gegenwart was Abwertendes über The End of Evangelion sagst, dann hast du hoffentlich Zeit für einen langen Vortrag von mir, weil den wirst du bekommen!

Ansonsten ist für mich persönlich der Begriff „Nerd Rage“ spätestens seit GamerGate eher negativ besetzt …

So, das hat Spaß gemacht. Danke nochmal an moepOr. Weiterreichen kann ich das Stöckchen leider nicht, denn ich wüsste auch gar nicht, an wen. Ich lasse das also einfach offen hier liegen und wer mag, kann es einfach aufheben.

Cheerio!

Über Silent Protagonist

Here to make you think about death and get sad and stuff …

Dieser Beitrag wurde unter Nerdy, Thoughts abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Das ultimative Nerd-Geek-Blogstoeckchen: 10 Fragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.