Mach’s noch einmal! Top 5 Game-Fortsetzungen

5sequels

Wird mal wieder Zeit für etwas Videospiel-Content hier. Und da wir alle Listen mögen und ich heute Morgen mit dieser Idee aufgewacht bin, gibst jetzt meine 5 liebsten Spielefortsetzungen:

5. Borderlands 2 (PS3/PS4/Vita)

Schon im ersten Teil zündete die Mischung aus knallbuntem Ego-Shooter und Looten+Leveln ala Diablo bei mir. Nummer zwei macht einfach alles genauso, nur größer und besser. Wie steil ich darauf gehe, zeigt sich alleine daran, dass ich das Spiel dreimal besitze (die Vita Version hab ich vergessen mit aufs Bild zu packen).
Tiny Tina‘s Assault on Dragon Keep ist außerdem der geilste DLC aller Zeiten und auch sonst macht mir das Game nach der ganzen Zeit immer noch sau viel Spaß.

4. Gothic 2 (PC)

Gothic 2 war das erste westliche Rollenspiel, in das ich so richtig abgetaucht bin. Die Welt und die vielen Handlungsmöglichkeiten faszinierten und fesselten mich endlose Stunden an den Rechner. Heute wirkt das alles etwas altbacken, aber auch viele aktuelle RPGs funktionieren ähnlich. Die eigentliche Handlung ist nicht so wichtig, das Spiel erzählt seine Geschichte durch die Welt und die Figuren (mehr dazu im hoffentlich bald erscheinenden Post zu Witcher 3).

3. Mass Effect 2 (PS3)

Wie im letzten Dragon Age Artikel erwähnt, eines von drei Spielen, die ich direkt nach den Credits nochmal von vorne begonnen habe. Habe ME2 auch wirklich zweimal komplett durchgespielt, einmal Paragon, einmal Renegade, um beim Importieren der Spielstände in Mass Effect 3 die Auswahl zu haben.
Für mich mit Abstand der beste Teil der Trilogie.

2. Sonic 2 (Mega Drive)

Auch wenn Sonic 3+Knuckles mit Batterie-Speicher und großem Umfang punkten kann, nie war das Spielgefühl mit dem blauen Igel besser als in Sonic 2. Die ersten Level kann ich auch heute noch auswendig und von der Boss-Musik bekomme ich Gänsehaut.
Erst vor ein paar Jahren ist es mir und einem Kumpel gelungen, alle Chaos-Edelsteine zu sammeln und sich in Super-Sonic zu verwandeln. Good Times …

1. Streets of Rage 2 (Mega Drive)

Das vielleicht beste seitwärtsscrollende Prügelspiel aller Zeiten! Die Steuerung fühlt sich heute etwas träge an, Musik, Leveldesign und die Moves sind aber immer noch großartig. Kann ich jederzeit einlegen und in 60 Minuten mit einem Partner durchknüppeln, wie zuletzt mit meinem Neffen.
Teil 3 war dagegen eine ziemliche Enttäuschung, trotz des Cyborg-Opas und des boxenden Kängurus.

 

Was sind eure Lieblings-Fortsetzungen? Und warum finden wir alle Listen so toll?

 

The Return of the Gamelist:
Life is Strange (PS4)
Borderlands 2 (PS4)
Hearthstone (PC)

The Return of the Playlist:
Iron Maiden – The Book of Souls
Babymetal – s/t
Kaput Krauts – Quo Vadis, Arschloch

Über Silent Protagonist

Here to make you think about death and get sad and stuff ...
Dieser Beitrag wurde unter Games, Nerdy, Thoughts abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Mach’s noch einmal! Top 5 Game-Fortsetzungen

  1. moep0r sagt:

    Super, kein einziges davon habe ich gespielt. Dann gibts diesmal auch keinen tollen Kommentar von mir!

    • Dann weißt du ja, was du in nächster Zeit zu tun hast! 😉

      Mir sind auch schon zwei Spiele eingefallen, die auch noch in die Liste gepasst hätten. Vielleicht gibts also irgendwann eine Fortsetzung der Liste der besten Fortsetzungen.

  2. Erdbeerliebe sagt:

    Mit Punkt 5, 4 und 3 gebe ich dir sogar ziemlich recht! Wobei ich zugegebermaßen Borderlands 2 bisher noch nicht richtig angespielt habe, ich stecke noch im ersten Teil fest c-c ich glaub ich warpe mich einfach mal in den 2. Teil hinein, der soll ja echt gut sein.

    • Hey, schön mal wieder was von dir zu hören/lesen 😉

      Wenn dir das erste Borderlands gefällt, wirst du Teil 2 noch mehr feiern! Bedenkenlos zugreifen!
      The Pre-Sequel gefällt mir dann wieder nicht so gut. BO2 is the way to go!

  3. Phinphin sagt:

    Gothic II war auch mein erstes großes Rollenspiel, in das ich abgetaucht bin. Aber nicht die Vollversion, sondern die Demo. Ich glaube die habe ich mindestens 20 Stunden gespielt, weil ich es damals nie gebacken bekommen habe, diesen Orc im Wald nahe der Stadt zu töten.

  4. Barto sagt:

    Yeah, bei Streets of Rage 2 und Sonic 2 muss ich dir absolut zustimmen, mit den anderen Titeln konnte ich schon bei den Vorgängern nichts anfangen! 😉

    Bei Sonic 2 hat mich der Koopmodus und die Splitscreenduelle echt geflasht. Plattfomer zu zweit sind einfach immer gut! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.